Bienenwachstücher DIY

Schon lange möchte ich selbst Bienenwachstücher herstellen. Zu erst wollte ich hierfür Bienenwachs in einem alten Topf schmelzen und Tücher darin einlegen. Dann wurde ich aber inspiriert und dachte, ich könnte das auch mit Bügeleisen und Backpapier machen.

Bei der Umsetzung habe ich drei Dinge gelernt:

  • Die Wahrscheinlichkeit, dass man einen neuen Bügelbrettüberzug benötigt, steigt ins Unermessliche.
  • Wenn man Backpapier mit einem Bügeleisen erhitzt und darunter Bienenwachs schmilzt, riecht es sehr streng.
  • Strahlend weiße Tücher werden bei Berührung mit Bienenwachs braun.

Material:

  • Stoffreste oder alte Geschirrtücher (am besten in dunklen Farben und aus Baumwolle)
  • Zickzackschere
  • Bienenwachs in Tropfenform
  • Backpapier
  • Bügeleisen/Bügelbrett
  1. Den Stoff auf die gewünschte Größte zuschneiden.
  1. Dann zum Bügelbrett wechseln und eine Lage Backpapier auf den Überzug legen. Darauf ein Stück des zugeschnittenen Stoffs platzieren und etwas Bienenwachs darüber streuen.

Achtung: Nicht zu viel Bienenwachs darüber streuen. Ansonsten kann es nämlich passieren, dass man geschmolzenes Bienenwachs über den Backpapierrand hinaus bügelt. (Nicht, dass mir das passiert wäre :D).

  1. Nachdem eine weitere Backpapierlage darüber gelegt wurde (ganz wichtig!) kann gebügelt werden. Hierbei darauf achten, dass sich das ganze Tuch mit Bienenwachs voll ziehen muss. Wenn man zu wenig Bienenwachs verstreut hat, einfach die obere Backpapierlage vorsichtig abnehmen und etwas nachstreuen.
  1. Wenn sich das Tuch komplett vollgezogen hat, kann man es ablösen (Vorsicht: Heiß!) und zum Abkühlen auf ein unbenutztes Backpapier legen. Ich habe zum Hochheben zwei Holzspieße verwendet.
  1. Fertig! 🙂

P. s.: Das nächste Mal versuche ich das mit dem Topf!

Mal davon abgesehen, dass ich enorm viel Backpapier verwendet und dementsprechend viel Müll produziert habe, muss ich jetzt erst mal schauen, ob ich das Wachs wieder von meinem Bügelbrettbezug bekomme. Vermutlich muss ich mir aber einen neuen kaufen (mhz). Außerdem habe ich mir die Finger verbrannt und mich am Bügelbrett verletzt (?! wie auch immer das passiert ist :D). Und wenn ich vorher gewusst hätte, dass aus den weißen Tüchern braune werden, hätte ich lieber andere Stoffe verwendet.

Schlussendlich habe ich mein Ziel aber dennoch erreicht: Bienenwachstücher – selbst gemacht! 🙂